content kapsel links
content kapsel mitte
content kapsel mitte
content kapsel rechts

Wege aus der ökologischen Krise

Bremer Umweltkonferenz und Studienreise

vitamin de Ausgabe Nr. 83, Regionalausgabe Russland

Teilnehmerinnen Foto Goethe Institut MoskauIm Mai unternahmen Deutschlehrerin Elena Pachomenko und Physiklehrerin Tatjana Achremenko mit ihren Schülerinnen Anastasija Binevskaja, Ksenija Bombenko und Anastasija Mozhaeva vom Nowosibirsker Lyzeum Nr. 176 eine Studienreise nach Deutschland und besuchten die 5. Umweltjugendkonferenz in Bremen. Dort trafen sich 15 Gewinnerteams des Wettbewerbs „Umwelt macht Schule“ vom Goethe-Institut. Von ihren Eindrücken berichtet die Lehrerin.


Ökologie und Inspiration

Expedition zum Chöwsgöl Nuur

vitamin de Ausgabe Nr. 83, Regionalausgabe Russland

Mongolicher Himmel Foto Grit ZimmerJPGRussische und mongolische Schüler, die an Schulen mit dem Deutschen Sprachdiplom (DSD) der Zentralstelle für das Auslandsschulwesen (ZfA) unterrichtet werden, besuchten im September den Süßwassersee Chöwsgöl Nuur in der Mongolei. Sie wollten mehr über die Ökologie des Sees erfahren. Auch Lehrkräſt e und Alumni der DSD-Schulen nahmen an der Expedition „Mongolia 2.0“ teil. Alumna Ekaterina Zhurikova berichtet.


Universität. Sprachen. Frühling.

Die Woche der Fremdsprachen in Omsk

08.04.2019 KonferenzAnfang April 2019 organisierte die Fakultät für Fremdsprachen an der Staatlichen Pädagogischen Universität Omsk zum dritten Mal die Woche der Fremdsprachen. Die Studentinnen Kristina Volkova und Julia Voloch erzählen von einer ereignisreichen Woche mit chinesischen Schriftzeichen, spanischen Tänzen, englischsprachigem Theater und Morgengymnastik auf Deutsch.


Brötchen backen in Deutschland

Das Stipendienprogramm für Auszubildende

vitamin de Ausgabe Nr. 81, Regionalausgabe Russland

Azubis Baêcker Foto Zentralverband des Deutschen Baêckerhandwerks Darius RamazaniIn Kooperation mit der Stiftung HandWerk stiftet Zukunft hat das Goethe-Institut Russland im Frühjahr 2019 mit dem Stipendienprogramm für Auszubildende (Azubis) an russischen Berufsschulen begonnen. Azubis im Beruf Bäcker und Konditor können an einem Vorbereitungsprogramm teilnehmen und im Herbst 2019 ein Praktikum bei einem Bäcker in Deutschland absolvieren. Voraussetzung sind persönliche Motivation und Interesse an beruflicher Fortbildung sowie Deutschkenntnisse auf dem Sprachniveau A2.


Förderung von Nachwuchskräften

Deutsch-russische Partnerschaft

Pressebild 02aSchon seit dem 18. Jahrhundert verbinden die Städte Hamburg und Sankt (St.) Petersburg freundschaftliche Beziehungen. Seit 1957 gibt es auch eine Städtepartnerschaft zwischen den beiden Metropolen. Die Partnerschaft wird durch vielfältige Bildungs- und Kulturprogramme gepflegt. Dazu gehört auch das Praktikantenprogramm.


Besuchen Sie uns auch auf: