content kapsel links
content kapsel mitte
content kapsel mitte
content kapsel rechts

Deutsches Hollywood in Omsk

Das Filmfestival des Goethe-Instituts

kino2Deutsche Filme sind im Vergleich zu Hollywood-Filmen eher unbekannt. Das ist kein Geheimnis. Nur wenige deutsche Schauspieler und Filme erreichen internationale Berühmtheit. Als aber das Kinotheater „Vavilon“ im westsibirischen Omsk von 21. bis 23. Februar 2019 seine Türen für das große Kinofestival des deutschsprachigen Films öffnete, wurde schnell klar: Das deutsche Kino hat wahre Meisterwerke zu bieten.


Mitmachen und mitretten

Umweltschutz in Russland und der Mongolei

vitamin de Ausgabe Nr. 80, Regionalausgabe Russland

Projektteam EkaterinaZhurikova MargaritaMedvedeva KhastsetsegBayasgalan Foto ZfA Dirk EntersDie Rettung des Ökosystems Erde in den Blick nehmen – das ist das Ziel des Umweltschutz- und Vernetzungsprojekts „Mongolia 1.0“. Das Projekt startete im Januar 2019. Es wird von Alumni des Deutschen Sprachdiploms (DSD) aus Russland und der Mongolei organisiert. Die Teilnehmenden sind DSD-Schüler aus Moskau, Irkutsk und Ulaanbaatar.


Umwelt macht Schule

Vorbild für Nachhaltigkeit

vitamin de Ausgabe Nr. 80, Regionalausgabe Russland

Foto DUK Tomas MüllerDas Projekt „Umwelt macht Schule“ des Goethe-Instituts Moskau soll Schüler für Ökologie sensibilisieren und lädt sie ein, beim Umweltschutz aktiv zu werden. Ende November 2018 wurde das Projekt vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und der Deutschen UNESCO-Kommission (DUK) als herausragende Bildungsinitiative für nachhaltige Entwicklung ausgezeichnet.


Deutsch-russische Geschäfte

Neuer Generalkonsul in Hamburg

Autorin im Gespräch mit dem Generalkonsul 2018 Foto RDHG Jura ButerusAndrei Sharashkin, der neue Generalkonsul der Russischen Föderation, wurde im Oktober 2018 in den Geschäftsräumen der Harmsen Utescher Rechtsanwalts- und Patentanwaltspartnerschaft mbB im Neuen Wall in Hamburg empfangen. Der Wirtschaftsempfang gab auch neue Impulse und Denkanstöße und stärkte den Austausch zwischen den Unternehmen.


Schreiben mit der Schere

Ein Collageworkshop

Magdalena Sturm rechts aussen mit Teilnehmerinnen des Collage Workshops Foto Andreas Dell Deutsch Russisches Haus OmskDas Wohnzimmer der Schriftstellerin Herta Müller in Berlin ist ein richtiges Wörterlager. Aus einzelnen Wörtern, ausgeschnitten aus Zeitungen und Zeitschriften, entstehen hier Gedicht-Collagen. Am 22. November 2018 wurden auch im Kultur- und Geschäftszentrum „Deutsch-Russisches Haus“ in Omsk Collagen geklebt. Magdalena Sturm, Redakteurin bei „vitamin de – Journal für junge Deutschlerner“ hat den Workshop geleitet.


Besuchen Sie uns auch auf: