content kapsel links
content kapsel mitte
content kapsel mitte
content kapsel rechts

Brötchen backen in Deutschland

Das Stipendienprogramm für Auszubildende

vitamin de Ausgabe Nr. 81, Regionalausgabe Russland

Azubis Baêcker Foto Zentralverband des Deutschen Baêckerhandwerks Darius RamazaniIn Kooperation mit der Stiftung HandWerk stiftet Zukunft hat das Goethe-Institut Russland im Frühjahr 2019 mit dem Stipendienprogramm für Auszubildende (Azubis) an russischen Berufsschulen begonnen. Azubis im Beruf Bäcker und Konditor können an einem Vorbereitungsprogramm teilnehmen und im Herbst 2019 ein Praktikum bei einem Bäcker in Deutschland absolvieren. Voraussetzung sind persönliche Motivation und Interesse an beruflicher Fortbildung sowie Deutschkenntnisse auf dem Sprachniveau A2.


Förderung von Nachwuchskräften

Deutsch-russische Partnerschaft

Pressebild 02aSchon seit dem 18. Jahrhundert verbinden die Städte Hamburg und Sankt (St.) Petersburg freundschaftliche Beziehungen. Seit 1957 gibt es auch eine Städtepartnerschaft zwischen den beiden Metropolen. Die Partnerschaft wird durch vielfältige Bildungs- und Kulturprogramme gepflegt. Dazu gehört auch das Praktikantenprogramm.


Deutsches Hollywood in Omsk

Das Filmfestival des Goethe-Instituts

kino2Deutsche Filme sind im Vergleich zu Hollywood-Filmen eher unbekannt. Das ist kein Geheimnis. Nur wenige deutsche Schauspieler und Filme erreichen internationale Berühmtheit. Als aber das Kinotheater „Vavilon“ im westsibirischen Omsk von 21. bis 23. Februar 2019 seine Türen für das große Kinofestival des deutschsprachigen Films öffnete, wurde schnell klar: Das deutsche Kino hat wahre Meisterwerke zu bieten.


Mitmachen und mitretten

Umweltschutz in Russland und der Mongolei

vitamin de Ausgabe Nr. 80, Regionalausgabe Russland

Projektteam EkaterinaZhurikova MargaritaMedvedeva KhastsetsegBayasgalan Foto ZfA Dirk EntersDie Rettung des Ökosystems Erde in den Blick nehmen – das ist das Ziel des Umweltschutz- und Vernetzungsprojekts „Mongolia 1.0“. Das Projekt startete im Januar 2019. Es wird von Alumni des Deutschen Sprachdiploms (DSD) aus Russland und der Mongolei organisiert. Die Teilnehmenden sind DSD-Schüler aus Moskau, Irkutsk und Ulaanbaatar.


Umwelt macht Schule

Vorbild für Nachhaltigkeit

vitamin de Ausgabe Nr. 80, Regionalausgabe Russland

Foto DUK Tomas MüllerDas Projekt „Umwelt macht Schule“ des Goethe-Instituts Moskau soll Schüler für Ökologie sensibilisieren und lädt sie ein, beim Umweltschutz aktiv zu werden. Ende November 2018 wurde das Projekt vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und der Deutschen UNESCO-Kommission (DUK) als herausragende Bildungsinitiative für nachhaltige Entwicklung ausgezeichnet.


Besuchen Sie uns auch auf: