content kapsel links
content kapsel mitte
content kapsel mitte
content kapsel rechts

Schlimme Nacht vor dem Finale

Adrian und sein zweiter Platz

vitamin de Ausgabe Nr. 82, Regionalausgabe Ukraine

Adrian Stohniy Foto KlitschkoFoundation101Adrian Stohniy hat im Mai beim Landesfinale des Wettbewerbs „Jugend debattiert international“ (Jdi) den zweiten Platz belegt. Nun fährt der 15-Jährige aus der Schule Nr. 28 in Lwiw zusammen mit der ukrainischen Landessiegerin Maryna Dmytryk von der Schule Nr. 239 in Kiew zum Internationalen Finale nach Budapest. Mit dem Schüler sprach vitamin de.


Schüler berichten

Medienworkshop in der Ukraine

vitamin de Ausgabe Nr. 81, Regionalausgabe Ukraine

PASCH Projekt Foto Taras RodzinSchüler der Initiative „Schulen: Partner der Zukunft“ (PASCH) beschäftigten sich im Rahmen eines Medienworkshops des Goethe-Instituts Ukraine und des Deutschen Akademischen Austauschdiensts (DAAD) mit den Themen Fake News, Menschenrechte und das Studieren in Deutschland. Die Schüler führten im November 2018 Interviews und verfassten im Anschluss die folgenden Berichte.


JuniorUni-Filmwettbewerb

Die fliegende Weltraumstation

vitamin de Ausgabe Nr. 80, Regionalausgabe Ukraine

Junioruni Foto Alexey Karpovich Goethe Institut UkraineDas Goethe-Institut Ukraine bietet seit über einem Jahr für Schüler von acht bis zwölf Jahren das kostenlose Bildungsprojekt Deutsche Digitale Kinderuniversität an. Seit 2018 gibt es auch die Deutsche Digitale Junior-Universität für Schüler von zwölf bis 14 Jahren. Projektkoordinator Konstantin Scharanow vom Goethe-Institut Moskau stellt die virtuelle Uni im Interview vor.


JuniorUni-Filmwettbewerb

Der originellste Clip

Filmwettbewerb JunioruniDie Nachwuchsforscher Tessa, Mira und Florian moderieren die Deutsche Digitale JuniorUniversität, die das Goethe-Institut 2018 veröffentlicht hat. Nun laden sie Schüler der 7. bis 9. Klassen in Russland und der Ukraine zu einem Filmwettbewerb ein. Gesucht sind die originellsten Clips zu den Themen Robotik, Raumfahrt, Technologien, Naturforschung, Energie und Nachhaltigkeit.


Die Ökologie der Moore entdecken

Das PASCH-Umweltcamp in Belarus

vitamin de Ausgabe Nr. 79, Regionalausgabe Ukraine

Willi Linder2Im August trafen sich 20 Schüler aus der Ukraine und aus Belarus zum einwöchigen Umweltcamp der Partnerschulinitiative „PASCH“. Im Norden von Belarus entdeckten die Deutschlernenden die Bedeutung des Naturschutzes am Beispiel der Moore und hatten Deutschunterricht zum Thema Ökologie.

Ob Baba Jaga, Rusalka oder Kikimora – Fabelwesen der Moore zeigen sich in Märchen häufig von ihrer schaurigen Seite. Das Umweltcamp 2018 hatte für die Teilnehmenden jedoch ganz andere Geschichten aus den Mooren parat. Gemeinsam erforschten die Jugendlichen eine Woche lang die Ökologie dieser einzigartigen Feuchtgebiete.


Besuchen Sie uns auch auf: