content kapsel links
content kapsel mitte
content kapsel mitte
content kapsel rechts

Talantierter PASCH-NachwuchsWeltweit lernen über 14 Millionen Menschen Deutsch als Fremdsprache. Ob in der Schule, der Universität oder in den Sprachkursen der Goethe-Institute. Besonders viele Deutschlerner gibt es in Osteuropa, in Russland, den Ländern der Gemeinschaft Unabhängiger Staaten (GUS) sowie in China.

Aktuelle Informationen rund um das Deutschlernen in den unterschiedlichsten Ländern weltweit gibt es in den Regionalausgaben der Zeitschrift vitamin de und online unter "Deutsch lernen in..." Hier finden Sie Berichte über Projekte, Sprach- und Kulturangebote der deutschen Kulturmittler vor Ort.

vitamin de - Regionalausgaben gibt es derzeit für folgende Länder und Regionen:

Belarus • China • Russland • Südwesteuropa • Ukraine • Zentralasien


In Deutschland MINT studieren

Wang Yifan und die Studienbrücke

vitamin de Ausgabe Nr. 80, Regionalausgabe China

Wang Yifan Foto privatWang Yifan aus Peking hat ein Ziel vor Augen: Er möchte nach dem Abschluss an der renommierten Mittelschule der Volksuniversität Peking direkt in Deutschland Informatik und Ingenieurwesen studieren. Das ist möglich, weil er seit 2018 als Stipendiat des Goethe-Instituts China am Programm Studienbrücke teilnimmt.

„Ich strebe ein Studium der Computational Engineering Science an der RWTH Aachen an, eine Mischung aus Mathematik, Informatik und Technik“, sagt der 18-jährige Schüler Yifan. Im Rahmen des Programms Studienbrücke hat er sich schon intensiv auf das Studium in Deutschland vorbereitet. „Den B2-Sprachkurs und das Mathematik-Modul habe ich schon abgelegt“, berichtet er. Gerade mache er das Online-Modul Informatik und den C1-Sprachkurs. „2019 muss ich dann den TestDaF und den TestAS ablegen und nehme noch an zwei interkulturellen Kursen teil“, erzählt Yifan.


Deutsches Hollywood in Omsk

Das Filmfestival des Goethe-Instituts

kino2Deutsche Filme sind im Vergleich zu Hollywood-Filmen eher unbekannt. Das ist kein Geheimnis. Nur wenige deutsche Schauspieler und Filme erreichen internationale Berühmtheit. Als aber das Kinotheater „Vavilon“ im westsibirischen Omsk von 21. bis 23. Februar 2019 seine Türen für das große Kinofestival des deutschsprachigen Films öffnete, wurde schnell klar: Das deutsche Kino hat wahre Meisterwerke zu bieten.


Mitmachen und mitretten

Umweltschutz in Russland und der Mongolei

vitamin de Ausgabe Nr. 80, Regionalausgabe Russland

Projektteam EkaterinaZhurikova MargaritaMedvedeva KhastsetsegBayasgalan Foto ZfA Dirk EntersDie Rettung des Ökosystems Erde in den Blick nehmen – das ist das Ziel des Umweltschutz- und Vernetzungsprojekts „Mongolia 1.0“. Das Projekt startete im Januar 2019. Es wird von Alumni des Deutschen Sprachdiploms (DSD) aus Russland und der Mongolei organisiert. Die Teilnehmenden sind DSD-Schüler aus Moskau, Irkutsk und Ulaanbaatar.


Umwelt macht Schule

Vorbild für Nachhaltigkeit

vitamin de Ausgabe Nr. 80, Regionalausgabe Russland

Foto DUK Tomas MüllerDas Projekt „Umwelt macht Schule“ des Goethe-Instituts Moskau soll Schüler für Ökologie sensibilisieren und lädt sie ein, beim Umweltschutz aktiv zu werden. Ende November 2018 wurde das Projekt vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und der Deutschen UNESCO-Kommission (DUK) als herausragende Bildungsinitiative für nachhaltige Entwicklung ausgezeichnet.


Schreiben mit der Schere

Ein Collageworkshop

Magdalena Sturm rechts aussen mit Teilnehmerinnen des Collage Workshops Foto Andreas Dell Deutsch Russisches Haus OmskDas Wohnzimmer der Schriftstellerin Herta Müller in Berlin ist ein richtiges Wörterlager. Aus einzelnen Wörtern, ausgeschnitten aus Zeitungen und Zeitschriften, entstehen hier Gedicht-Collagen. Am 22. November 2018 wurden auch im Kultur- und Geschäftszentrum „Deutsch-Russisches Haus“ in Omsk Collagen geklebt. Magdalena Sturm, Redakteurin bei „vitamin de – Journal für junge Deutschlerner“ hat den Workshop geleitet.


Jubiläumsfeiern in Südwesteuropa

Zehn Jahre PASCH

vitamin de Ausgabe Nr. 80, Regionalausgabe Südwesteuropa

Zweierpasch Konzert in Arlon Foto Goethe Institut BrüsselDas zehnjährige Bestehen der Initiative „Schulen: Partner der Zukunft“ (PASCH) wurde in Südwesteuropa auf unterschiedliche Art gefeiert. In Madrid trafen die Schulleiter spanischer PASCH-Schulen zusammen, in Frankreich bemalten Schüler Berliner Bären und in Belgien trat die Hip-Hop-Gruppe „Zweierpasch“ auf.

Unter dem Motto „10 Jahre PASCH und die deutsch-französische Freundschaft“ bemalten Schüler in Frankreich Berliner Bären. Die Gewinner freuen sich nun auf den Besuch des deutschen Botschafters an ihrer Schule und nehmen an einem Theaterworkshop teil. Schüler und Lehrer aus Portugal versammelten sich am Goethe-Institut Lissabon, wo DJ David Hinrichs mit Musik von „Lautstark“ für eine lockere Atmosphäre sorgte. Der Radiosender „Renascença“ berichtete den ganzen Tag live von der Feier. Viele Schüler lauschten der Lesung des deutschen Autors Leonhard Thoma und schrieben ein neues Ende für seine Geschichte. Teilnehmer des Projekts „Deutsch auf der Bühne 2018“ stellten ihr selbst entwickeltes Theaterstück vor.


JuniorUni-Filmwettbewerb

Die fliegende Weltraumstation

vitamin de Ausgabe Nr. 80, Regionalausgabe Ukraine

Junioruni Foto Alexey Karpovich Goethe Institut UkraineDas Goethe-Institut Ukraine bietet seit über einem Jahr für Schüler von acht bis zwölf Jahren das kostenlose Bildungsprojekt Deutsche Digitale Kinderuniversität an. Seit 2018 gibt es auch die Deutsche Digitale Junior-Universität für Schüler von zwölf bis 14 Jahren. Projektkoordinator Konstantin Scharanow vom Goethe-Institut Moskau stellt die virtuelle Uni im Interview vor.


Besuchen Sie uns auch auf: