content kapsel links
content kapsel mitte
content kapsel mitte
content kapsel rechts

Talantierter PASCH-NachwuchsWeltweit lernen über 14 Millionen Menschen Deutsch als Fremdsprache. Ob in der Schule, der Universität oder in den Sprachkursen der Goethe-Institute. Besonders viele Deutschlerner gibt es in Osteuropa, in Russland, den Ländern der Gemeinschaft Unabhängiger Staaten (GUS) sowie in China.

Aktuelle Informationen rund um das Deutschlernen in den unterschiedlichsten Ländern weltweit gibt es in den Regionalausgaben der Zeitschrift vitamin de und online unter "Deutsch lernen in..." Hier finden Sie Berichte über Projekte, Sprach- und Kulturangebote der deutschen Kulturmittler vor Ort.

vitamin de - Regionalausgaben gibt es derzeit für folgende Länder und Regionen:

Belarus • China • Russland • Südwesteuropa • Ukraine • Zentralasien


Höflich, aber bestimmt

Debattierwettbewerb in Belarus

vitamin de Ausgabe Nr. 78, Regionalausgabe Belarus

JDI Entwickler Ansgar Kemmann Gewinnerin Anastasiya Mankevich und Hanna Skrypko von links mit Teilnehmerinnen Foto Viktoryia Kharytonava Jugend debattiert internationalIm Jahr 2018 nahm Belarus zum ersten Mal am Debattierwettbewerb „Jugend debattiert international“ (Jdi) teil. Anastasiya Mankevich gewann das Landesfinale, Hanna Skrypko belegte den zweiten Platz. Jetzt vertreten die beiden 17-Jährigen aus den Gymnasien Nr. 20 in Minsk und Nr. 10 in Molodetschno Belarus beim Internationalen Finale im September in Bratislava.

Anastasiya kann es gar nicht glauben: Sie hat das Jdi-Landesfinale gewonnen! Erst als ihr die anderen Teilnehmer und Lehrer gratulieren, wird ihr das so richtig bewusst. „Das Gefühl war unbeschreiblich“, erinnert sie sich. Hanna freut sich über den zweiten Platz. „Als die Debatte aus war, überkam mich das Gefühl, etwas Großartiges gemacht zu haben“, sagt sie. Und dann sei ihr auch die Verantwortung bewusst geworden, die sie jetzt haben: Die beiden Schülerinnen vertreten Belarus zum ersten Mal beim Internationalen Jdi-Finale.


Es lohnt sich tausendmal

Lilija Akatowa gewinnt Debattierwettbewerb 2018

vitamin de Ausgabe Nr. 78, Regionalausgabe Russland

IMG 3695Lilija Akatowa aus Sankt Petersburg gewann das russische Lanesfinale im Debattierwettbewerb „Jugend debattiert international“ (Jdi). Die 18-Jährige aus der Schule Nr. 303 vertritt Russland am 20. September beim Internationalen Finale in Bratislava in der Slowakei. Im Interview spricht Lilija über ihre Erlebnisse.

Wie fühlst du dich nach deinem Erfolg?

Ich bin noch immer überrascht. Wenn mir jemand vor einem Jahr gesagt hätte, dass ich das russische Landesfinale gewinnen würde, hätte ich einfach darüber gelacht und den Kopf geschüttelt.


Treffen mit dem Bundespräsidenten

Frank-Walter Steinmeier in der Ukraine

vitamin de Ausgabe Nr. 78, Regionalausgabe Ukraine

IMG 0775Ende Mai besuchte der deutsche Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier die Ukraine. Neben Gesprächen mit dem ukrainischen Staatspräsidenten Petro Poroschenko und Ministerpräsident Wolodymyr Hroisman stand anlässlich des 10-jährigen Jubiläums der Initiative „Schulen: Partner der Zukunft“ (PASCH) auch ein Besuch der PASCH-Schule Nr. 239 in Kyjiw auf dem Programm.

Im Mittelpunkt des Schulbesuches von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier stand der Austausch mit Deutschlernenden und -lehrkräften. In persönlichen Gesprächen berichteten die Deutschlerner dem Bundespräsidenten von ihren Zukunftsplänen und ihrer Motivation, Deutsch zu lernen. Viele der Anwesenden äußerten den Wunsch, in Deutschland zu studieren, um danach ihr Wissen in ihrem Heimatland einzubringen. Insbesondere die Studienrichtungen Sozialwissenschaften, Mathematik, Wirtschaft und Medienwissenschaften interessieren die Lernenden in Kyjiw.


Calliope mini

Programmieren einfach lernen

vitamin de Ausgabe Nr. 78, Regionalausgabe Zentralasien

IMG 6321 KopieaMatthias Richter ist freiberuflicher Produktdesigner für Spiel- und Lernmittel. In Workshops zeigt er Schülern, wie sie mithilfe des Minicomputers „Calliope mini“ erste eigene Programme erstellen können. Im April und Mai 2018 fanden solche Workshops an Schulen der Initiative „Schulen: Partner der Zukunft“ (PASCH) in Usbekistan statt. Die Teilnehmer des akademischen Lyzeums Nr. 2 in Urgentsch stellten Matthias Richter einige Fragen.

Für wen ist der Calliope mini geeignet?

Schüler der 3. und 4. Klasse lernen mit dem Calliope mini das Programmieren. Beim Calliope sieht man die einzelnen Bauteile gut, weil er kein Gehäuse hat. Dadurch kann man die Funktionsweise des Computers leichter verstehen. In Deutschland wurde für die Programmierung auch ein kostenloses Softwareprogramm entwickelt: Open Roberta. Damit können schon 10-Jährige den Calliope programmieren. Wichtig ist, dass die Schritte spielerisch und anschaulich vermittelt werden.


Von Schauspiel bis Malerei

Kreativworkshops in Omsk

TeilnehmerUnter dem Motto „Geschichte verbindet – Kultur bereichert“ widmeten sich 30 Jugendliche aus dem Gebiet Omsk, aus Sankt Petersburg und Jekaterinburg drei Tage lang Geschichte, Kunst und Kultur der Russlanddeutschen sowie der deutschsprachigen Länder. Die Veranstaltung fand von 28. bis 30. September 2018 im Hotel „Tourist“ und im Kultur- und Geschäftszentrum "Deutsch-Russisches Haus" im westsibirischen Omsk statt.


Deutsche Minderheiten online

Die Plattform Mind_Netz

Bundesbeauftragter Hartmut Koschyk MdB und Staatsministerin Prof. Dr. Maria Böhmer MdB mit dem ifa Team Foto Hans Scherhaufer2Auf der Social-Media-Plattform „Mind_Netz“ des Instituts für Auslandsbeziehungen (ifa) in Stuttgart werden Beiträge aus den Zeitungen und Radiosendungen der deutschen Minderheiten in Mittelosteuropa, Russland und Zentralasien gepostet. Mind_Netz-Redakteur Carsten Fiedler stellt die Plattform im Interview vor.


Besuchen Sie uns auch auf: