content kapsel links
content kapsel mitte
content kapsel mitte
content kapsel rechts

Leseprobe

LEBEN: Typisch deutsch -
Sind die Deutschen wirklich so pünktlich?
Leicht (A2)
vitamin de Ausgabe Nr. 50, Seite 6 - 7
 
Typisch deutschÜber jede Nation gibt es Vorurteile. Die Deutschen sind ordentlich, fleißig und pünktlich. Sie trinken gerne Bier und haben keinen Humor. Das glauben viele Leute auf der ganzen Welt. Woher kommen diese Klischees? Und sind sie richtig?

Ordnung, Fleiß und Pünktlichkeit sind typisch deutsch. Eigentlich sind das preußische Tugenden. Preußen war ein großer und bedeutender Staat innerhalb Deutschlands. Er existierte vom 13. Jahrhundert bis 1945. Von 1713 bis 1740 regierte dort Friedrich Wilhelm I. (1688 - 1740). Er war ein sparsamer König, der keinen Luxus mochte. Ordnung und Fleiß fand er besonders wichtig. Friedrich Wilhelm I. machte aus Preußen einen modernen Staat mit einer starken Armee. Die preußischen Beamten und Soldaten sollten pünktlich und gehorsam sein. Auch der nächste König, Friedrich der Große (1712 - 1786), fand die preußischen Tugenden sehr wichtig. Sie halfen ihm dabei, Preußen zu einem der bedeutendsten Länder Europas zu machen.
 
Preußische Tugenden heute
Heute sagt man über alle Deutschen, dass sie fleißig und ordentlich seien, so wie damals die Preußen. Nicht alle Deutschen glauben, dass das stimmt. Einige sagen, dass die Tugenden längst vergessen sind. Der Ministerpräsident des Bundeslandes Brandenburg, Matthias Platzeck, sagte vor einiger Zeit: „Wir brauchen mehr preußische Tugenden!“ Danach diskutierten die Menschen in Deutschland über Sparsamkeit und Fleiß. Denn anders als das reiche Preußen hat Deutschland heute Staatsschulden. Außerdem gibt es natürlich auch faule Deutsche, die nicht arbeiten wollen.
  
Humorlose Biertrinker
Russen erzählen gerne lustige Anekdoten. Engländer sind berühmt für ihren schwarzen Humor und aus Amerika kommen lustige Kinofilme. Und die Deutschen? Sie haben keinen Humor. Vielleicht ist das so, weil Humor nicht gut zu Fleiß und Ordnung passt. Ein weiteres Vorurteil lautet: Die Deutschen haben keine Ahnung von Mode. Stimmt das? Der berühmte deutsche Modedesigner Karl Lagerfeld lebt jedenfalls lieber in Frankreich als in Deutschland. Deutsche Männer, die Socken zu Sandalen tragen, machen etwas falsch, sagt Lagerfeld. Dass deutsche Touristen mit ihren Socken im Ausland auffallen, ist ein weiteres Klischee. Es gibt auch ein Vorurteil, das ganz sicher richtig ist: Die Deutschen trinken viel Bier. Etwa 109 Liter trinkt ein Deutscher pro Jahr. Nur die Tschechen und die Iren trinken noch mehr.
  
Fleißig und ordentlich - Wie sind die jungen Deutschen?
vitamin de hat junge Leute in der ostdeutschen Stadt Leipzig gefragt, was sie über die typischen Klischees denken. Wie sind die Deutschen wirklich?
Die Deutschen sind ordentlich
Ich finde solche Klischees immer ziemlich blöd. Eine Eigenschaft wie „ordentlich“ kann man nicht an Nationalitäten festmachen. Das hat doch etwas mit einzelnen Personen zu tun. Ob ich selbst ordentlich bin? Nicht wirklich. Ich würde sagen, dass ich organisiert bin, aber nicht unbedingt superordentlich.
Juliane Bunge, 19 Jahre
  
Die Deutschen sind pünktlich
Es stimmt, dass viele Deutsche Unpünktlichkeit nicht gut finden. Aber gerade junge Leute sind oft unpünktlich. Ich, zum Beispiel, komme oft zu spät irgendwohin. Und im öffentlichen Leben sind die Deutschen auch nicht immer so pünktlich, vor allem deutsche Züge und manchmal auch Busse oder Straßenbahnen kommen zu spät. Darüber ärgere ich mich dann auch.
Tina Kühne, 20 Jahre
  
Deutsche sind sehr fleißig
Man sagt ja, dass Fleiß eine deutsche Tugend ist. Ich finde aber, dass so etwas sehr individuell ist. Ich bin normalerweise eher faul. Aber wenn mir etwas wichtig ist, kann ich auch sehr fleißig sein. Ich war für längere Zeit in Japan und über die Japaner sagt man auch, dass sie besonders fleißig sind. Faulheit wird dort tatsächlich als etwas sehr Negatives angesehen, noch mehr als in Deutschland. Aber eigentlich ist es genauso wie in Deutschland: Es gibt sowohl sehr faule als auch sehr fleißige Japaner.
Daniel Schulze, 23 Jahre

Zusammengestellt von Ariane Bach und Stefanie König
  
 
vitamin de Ausgabe Nr.50 Leseprobe Typisch Deutsch ged

Audiodateien und Arbeitsblätter

  
zu: Typisch deutsch - Sind die Deutschen wirklich so pünktlich?
Ausgabe Nr. 50, Seite 6 - 7
  
Ordnung, Pünktlichkeit, Bier und Autos - Was ist typisch deutsch? Sind die Klischees über die Deutschen wahr? Über jede Nation gibt es Klischees. Was ist typisch italienisch, russisch oder chinesisch? Zu diesem Thema finden Sie Arbeitsblätter für den Deutschunterricht sowie die Audiodatei zur Leseprobe.
   

Original-Text
Hier finden Sie den Original-Text aus der Printausgabe von vitamin de zum Download.
PDF öffnen

PDF-Arbeitsblätter
Übungen für den DaF-Unterricht: Leseverstehen, Hörverstehen, Redemittel zum Thema Klischees.
PDF öffnen

MP3-Audiodatei 1: Typisch deutsch
Hier finden Sie die Audiodatei zum ersten Teil des Artikels.
MP3 downloaden

MP3-Audiodatei 2: Wie sind die jungen Deutschen?
vitamin de hat junge Leute aus Leipzig gefragt, ob die Klischees über die Deutschen stimmen. Hier sind ihre Antworten.
MP3 downloaden


  
  

Mehr zu dieser vitamin de Ausgabe (Nr. 50, Herbst 2011)
  
arbeitsblaetter-button-180px
  
bestellen-button-180px
  
 
 
  
  
Bildquellennachweise: Ariane Bach, www.magazin-forum.de
Besuchen Sie uns auch auf: